Angebote zu "Goethes" (6 Treffer)

Goethes Amouren
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Johann Wolfgang von Goethe - das oft verklärt gezeichnete Bild eines Universalgenies. Er war gleichermaßen Dichter, Schriftsteller, Kunstkritiker, Philosoph, Naturwissenschaftler, Jurist und Staatsmann. Doch auch seine zahlreichen Liebschaften waren legendär und bis heute reißen die Spekulationen nicht ab. Goethes Verhältnis (oder Unverhältnis) zu Frauen - diesem Thema widmet sich der emeritierte Soziologieprofessor Bruno W. Reimann. Doch wo der eine nur behauptet, geht Reimann in die Tiefe, forscht, wägt ab, prüft und denkt gründlich nach. Es geht nicht um das Werk des Genies, das ist unbestritten. Es geht um das Wesen des Mannes Johann Wolfgang von Goethe, der ein Leben lang bis ins höhere Alter eine Liebschaft nach der anderen anzettelte und immer, wenn es ernst zu werden drohte, die Flucht ergriff.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Amour fou - Die Erzählung der Amour fou in Lite...
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Amour fou radikalisiert die Liebe so weit, dass sie die Individuen aus ihren kulturellen und gesellschaftlichen Ordnungen herauslöst. Die 20 Analysen fragen nach der kulturellen Bedeutung der Amour fou und zeigen: Fou wird die Amour erst durch ihre Medien. Das Spektrum erstreckt sich von Goethes Werther bis hin zu einem gegenwärtigen Bestseller wie Shalevs Roman Liebesleben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
L´Amour à la Werther als Buch von Susanne Mildner
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

L´Amour à la Werther:Liebeskonzeptionen bei Goethe, Villers, de Staël und Stendhal Susanne Mildner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 8, 2019
Zum Angebot
L´Amour à la Werther als eBook Download von Sus...
€ 34.90
Angebot
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.90 / in stock)

L´Amour à la Werther:Liebeskonzeptionen bei Goethe, Villers, de Staël und Stendhal - Blickwechsel auf einen deutsch-französischen Mythos Susanne Mildner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot
Lemoine Dufourt Hugues - Rastlose Liebe - Piano
€ 17.00
Angebot
€ 15.30 *
zzgl. € 4.79 Versand

La chanson dans le ton populaire - le Volkslied - existait bien avant Schubert, notamment en Allemagne du Nord. Et la musique savante pratiquait, pour sa part, le lied polyphonique ainsi que le lied à une seule voix, avec accompagnement harmonique. Schubert sut réunir les deux traditions et les fondre en un seul creuset. On a même voulu dater la naissance du Lied allemand de ce 19 Octobre 1814, jour où Schubert composa Marguerite au Rouet, sur un texte de Goethe. Schubert avait alors dix-sept ans.On sait l´importance de Goethe pour Schubert, qui trouva chez le poète ampleur et radicalité. Mais Schubert ne chercha pas à redire en musique ce que la poésie avait déjà dit. Il sut exprimer au contraire ce qu´elle n´avait jamais pu formuler. Le Lied schubertien montre le déchaînement des puissances élémentaires, découvre des horizons indifférents, il porte le poids du monde et conte l´errance, la solitude et le délaissement.Rastlose Liebe - Amour sans trêve-, fut composé en 1815 sur un poème de Goethe et publié parmi les lieder dédiés à Salieri. On y trouve le ton fondamental des lieder. Il s´agit d´un mélange indissociable d´exaltation, de révolte, d´aspiration à un ailleurs et de sentiment d´étrangeté. Départ perpétuel et course folle. Sans trêve ni repos.Schubert prend ses distances d´avec le poème et ne cherche plus à épouser le rythme prosodique. La musique y devient le vrai protagoniste. Schubert applique au Lied la technique beethovénienne de l´accompagnement obligé, où tous les éléments de l´écriture musicale concourent à l´effet d´ensemble ainsi qu´au caractère organique de la structure. Plus tard, le Lied s´affirmera comme un genre indépendant du texte et imprégnera toute la musique romantique, de l´opéra à la symphonie, comme à la musique de chambre. Mendelssohn écrira ainsi les Romances sans paroles.De l´original j´ai surtout retenu le caractère torrentiel. Aujourd´hui, la vérité du Lied est dans le séisme.Hugues Dufourt Contenu : Compositeur/Auteur : DUFOURT Hugues Discipline/Instrument : piano Support : Partition Style/Genre : contemporain Date de parution : janv.-00 Niveau de difficulté : 5 Nombre de pages : 15

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Der Zündschlüssel
€ 6.80 *
ggf. zzgl. Versand

Lieder und Kanons aus aller Welt Liedauswahl: Alouette (aus Frankreich) Auf den Flößen klingen Lieder (aus Polen) Blau ist der Himmelsbogen im weißen Licht (aus Finnland) Bleib´ bei uns, wenn der Tag entweicht Bunny hop (aus den USA) Chevaliers de la table ronde (franz.-dt.) Come si pianta la bella polenta (ital.) Da drüben bei den Feldern (aus Griechenland) Das Sorrentiner Marktschiff (T: Viktor von Scheffel) Das Wasser ist so hell und klar (Lob auf das Wasser, aus England) Der Kuckuck auf dem Turme saß (aus Holland) Der Sommer erfreut das Gestade und Land (Liebeslied, aus Finnland) Der Tag will gehen, es kommt die Nacht (Kanon aus England) Die Affen rasen durch den Wald Die Gläser ergreifet, die Gläser empor! Viva la compagnie! (Viva l´Amour, aus Frankreich) Die Straßen sind nicht grade (nach einem sardischen Volkslied) Die Wissenschaft hat festgestellt Gestern abend promenierte ich (Tiritomba, aus Italien) Hab´ mein Wage vollgelade (aus Holland) In Hamburgs Hafen liegen drei Schiff (Shanty) Ja, mein Schatz ist wunderschön (Minne-Song, aus Finnland) Jubilate et cantate (Kanon zu 5 von Michael Praetorius) Kalinka, du Beere, du Kraut (aus Russland) Katharina geht zum Tanz (aus England) Kein schöner Land (für 3 Stimmen) Leute, habt ihr schon einmal probiert (Der Sitz-Boogie-Woogie URFASSUNG, mit Bewegungs-Anleitungen) Meine Oma fährt im Hühnerstall Miau, miau! Hörst du mich schreien (Kanon zu 3 aus Frankreich, dt. Text: Lieselotte Holzmeister) My Bonnie is Over the Ocean (aus England) Nach Italien lasst uns fahren (O Bella Italia) Nein, hier hat es keine Not: schwarze Mädchen, weißes Brot (Goethe/Zelter, Doppelkanon) Tief im Urwald Brasiliano (Kleine Banditen-Ballade - Graßhoff/Klein) Und keiner soll sagen, wer da trinkt Uns locken die sonnigen Tage (Wanderlied, aus Schweden) Wach´ auf, mein Herz, und singe (Kanon zu 3) Wem Gott will rechte Gunst (Kanon zu 2)

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot